Nach Spielabsage – Sabres holen die Fans aufs Parkett

 
03.02.2020
 

Eigentlich sollten die Rollstuhlbasketballer der TSG Söflingen am Abend gegen die Mannschaft aus Heidelberg um die nächsten Punkte kämpfen. Drei Stunden vor dem Hochball kam der Anruf der Gäste, dass diese nicht anreisen können. Das Spiel wurde abgesagt! Kurzerhand stellten die Sabres ein öffentliches Training auf die Beine. Im Anschluss hatten dann die Zuschauer noch die Gelegenheit, selbst in den Sportstuhl zu steigen.

 

Trotz dem Versuch allen Fans und Zuschauern die unnötige Anreise in die Turnhallen der TSG Söflingen zu ersparen, waren es am Ende dennoch um die 60 Besucher Vorort! Nach dem offiziellen Teil, mit den ebenfalls schon anwesenden Schiedsrichtern, starteten die Sabres eine kurze Trainingseinheit. Während die Spieler auf dem Feld ins Schwitzen kamen, erklärte Coach Thorsten Schmid den interessierten Zuschauern die Übungen, deren Sinn und auch generelles über den Sport.

Dann war es so weit! Es wurden zwei Teams gebildet und die Mannschaften mit Fans aufgefüllt. Vor allem die Jüngsten in der Halle nutzen sofort die Gelegenheit. In einer guten Stunde wurde mehrmals munter gewechselt. In einer lockeren Atmosphäre hatten alle spaß und konnten sich einen genauen Eindruck vom Rollstuhlbasketball machen.

„Wir entschuldigen uns bei allen Zuschauern, die mit der Erwartung in die Halle gekommen sind, ein Spiel der Sabres sehen zu können! Wir haben versucht das Beste aus der Situation zu machen. Um so schöner war es zu sehen, dass die Zuschauer mit auf den Zug aufgesprungen sind und selbst in den Stuhl gestiegen sind! Vielen vielen Dank dafür!“, so Thorsten Schmid nach dem Spiel.

 

Ob das Spiel nun nachgeholt wird, oder es eine Wertung am grünen Tisch gibt, wird die Spielleitung entscheiden. Das wird in den kommenden Tagen passieren. Dazu sagt Manager Claus Lindenthal folgendes: „Wir verlangen, dass hier die Regeln eingehalten werden und alles auch Transparent behandelt wird. Wenn die Regeln ein Nachholspiel vorsehen, dann werden wir uns darum bemühen einen Termin zu finden. Ist das nicht der Fall, dann nehmen wir die Punkte so mit!“

Wir halten euch auf dem Laufenden!

zurück
 
Ulmer SABRES I
Ulmer SABRES II
 
Unsere Unterstützer
 
Kontakt
 
  Harthauser Straße 99
89081 Ulm
info@ulmer-sabres.de